Zusammen Erinnern schafft Zukunft – gemeinsam. Gedenkstättenseminar in Auschwitz

Datum/Zeit
13.07.2019 - 19.07.2019
Ganztägig

„Zusammen Erinnern schafft Zukunft – gemeinsam. Gedenkstättenseminar in Auschwitz“ (Jugendgedenkstättenseminar)
Das Gedenkstättenseminar begleitet Jugendliche und junge Erwachsene an Gedenk- und Erinnerungsorte zur Geschichte der NS-Verbrechen in Polen – in Krakau und vor allem an die Gedenkstätte in Oświȩcim (Auschwitz). Im Zentrum der Auseinandersetzung stehen mulitperspektivisches Erinnern und Gedenken in vielfältigen Gesellschaften. Wie erinnern Menschen die Geschichte des Holocaust und der NS-Verfolgung aus ihren bisweilen sehr unterschiedlichen eigenen Lebenshintergründen – als Menschen mit Erfahrungen mit Flucht und Migration, mit verschiedenen Herkünften und unterschiedlichen Zugängen zu Erinnerungskultur(en) und Perspektiven auf eine gemeinsame Zukunft ohne Geschichtsvergessenheit? Das Gedenkstättenseminar wird sich mit dieser Fragestellung vor allem mit den kreativen Ausdrucksformen der Theaterarbeit annähern.

WS 34
13. bis 19. Juli 2019 in Oświȩcim/Auschwitz und Krakau
Teilnahmebeitrag: auf Anfrage

 

 


Kategorie