Studentische Kultur im Ruhrgebiet (Wochenendseminar)

Datum/Zeit
14.12.2018 - 15.12.2018
10:00 - 17:00

Veranstaltungsort
Medienkompetenzcenter Ruhr I


Studentische Kultur im Ruhrgebiet (Wochenendseminar)

Die Ruhruniversität in Bochum (RUB) ist nunmehr älter als 50 Jahre, denn erst in den 60er Jahren des letzten Jahrhunderts entstanden die ersten “richtigen“ Universitäten im Ruhrgebiet. Die TH Dortmund (heute TU), die Gesamthochschulen in Essen und Duisburg (seit 2003 Universität Duisburg-Essen, UDE) folgten zunächst. Mittlerweile ist die Region eine der dichtesten Hochschullandschaften in Europa. In diesem Seminar wollen wir die kulturelle Vielfalt rund um die Unis und Fachhochschulen betrachten. Wir lernen Beispiele studentischer Kultur insbesondere in Bochum und Essen kennen und vergleichen diese mit den klassischen Studienstandorten. Wir gehen der Frage nach, ob dieser Faktor für die Studierenden überhaupt noch wichtig ist oder ob es aufgrund der aktuellen Studiensituation nur ein Privileg einer kleineren Gruppe ist, sich dafür neben dem Studium dafür zu engagieren.
Leitung: Frank Hartung

WS 62

  1. bis 15. Dezember 2018, Fr. 18.00 – 21.15 Uhr , Sa. 10.00 – 17.00 Uhr
    Ort: Medienkompetenzcenter Ruhr, Schwarze Horn 6, 45127 Essen, „19Vorne“, Laerholzstr. 17/19, 44801 Bochum

 

 


Kategorie