K1: „… irritierende Orte in der historisch-politischen Bildung zur NS-Geschichte. Gedenkstättenseminare an NS-Gedenkstätten, -Erinnerungs- und Dokumentationsorten begleiten und leiten.“

Datum/Zeit
13.01.2021 - 03.02.2021
0:00

Veranstaltungsort
Online (ZOOM-Konferenz) und Erinnerungsort Alter Schlachthof Düsseldorf


K.1

„… irritierende Orte in der historisch-politischen Bildung zur NS-Geschichte. Gedenkstättenseminare an NS-Gedenkstätten, -Erinnerungs- und Dokumentationsorten begleiten und leiten.
(Modul-Fortbildung für Teamende in der Gedenkstättenarbeit, ein Seminar des Bildungswerkes der HU NRW zusammen mit dem Erinnerungsort Alter Schlachthof Düsseldorf)

Das Seminar richtet sich an alle, die sich im Bereich der Gedenkstättenarbeit engagieren (möchten) und sich intensiv darauf vorbereiten wollen, mehrtägige Bildungsfahrten an NS-Gedenkstätten und Erinnerungsorte zu begleiten oder zu leiten. Dabei werden wir uns vor allem auch der vielschichtig herausfordernden Rolle von Teamenden an Gedenkstätten widmen. Hier werden vor allem praxisbezogene Fragen im Vordergrund stehen: etwa zum „Besonderen“ des Lernortes „Gedenkstätte“, zu seiner (pädagogischen) Aufgabe und zu seinen Themen, zu Methoden, Zielen und Konzepten der Vor- und Nachbereitung von Gedenkstättenbesuchen und -fahrten, zu Sprache als Vermittlungsmedium, zu einer rassismuskritischen Gedenkstättenarbeit, zu Geschichtsbildern und Erinnerungskultur sowie zu Erwartungsperspektiven und Anspruchshaltungen gegenüber dem Lernort NS-Gedenkstätte.

Da sich die Fortbildung insbesondere mit Fragen der Vermittlungsformen, mit Methoden und Praxis­beispielen beschäftigen wird, werden Kenntnisse zur Geschichte des Nationalsozialismus voraus­gesetzt.

Das Seminar ist über den Zeitraum von vier Wochen als Modul mit Online-Anteilen (2 1/4 Zeitstunden Online-Seminar/Woche) und Phasen des individuellen Nach- und Vorbereitens (ca. 2-4 Zeitstunden/Woche) geplant. In der Mitte des Seminars möchten wir uns zu einem längeren Workshop-Tag treffen (nach Möglichkeit als Präsenz­ver­an­staltung am „Erinnerungsort Alter Schlachthof“ in Düsseldorf, wahrscheinlicher aber als Online-Format).

 

Zeit: 13.01. bis 03.02.2021

Ort: Online über ZOOM-Konferenzen, ggf. als Präsenzworkshop am Erinnerungsort Alter Schlachthof in Düsseldorf
Termine:
Mittwoch, 13.01.2021 16.00-18.15 Uhr (Online-Seminar)
Mittwoch, 20.01.2021 16.00-18.15 Uhr (Online-Seminar)
Samstag, 23.01.2021 10.00-14.30 Uhr (nach Möglichkeit als Präsenz-Seminar, wahrscheinlicher aber: im Online-Format
Mittwoch, 27.01.2021 16.00-18.15 Uhr (Online-Seminar)

Mittwoch, 03.02.2021 16.00-18.15 Uhr (Online-Seminar)

 

Teilnahmebeitrag:
nach Selbsteinschätzung in Höhe von 12 € (für Menschen in Ausbildung o.ä.), 25 € (für Menschen mit Einkommen) oder 60 € (für Berufstätige und Menschen mit gutem Auskommen). Ein Erlass des Teilnahmebeitrages ist möglich – sprechen Sie uns an!

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Erinnerungsort Alter Schlachthof Düsseldorf und dem Internationalen Bildungs- und Begegnungswerk IBB Dortmund. Gefördert durch die Bundeszentrale für politische Bildung.

Anmeldungen über: https://hu-bildungswerk.de/service/anmeldeformular/


Kategorie