Junge Geflüchtete beim Einstieg in den Essener Alltag

Datum/Zeit
01.07.2018 - 31.12.2018
0:00

Bestellseminare

 

Junge Geflüchtete beim Einstieg in den Essener  Alltag
Junge Geflüchtete im Status des Ankommens zu begleiten und ihnen durch aktive Teilhabe ein Zurechtfinden in der Einwanderungsgesellschaft ermöglichen, heißt nicht nur mit ihnen die Stadt, ihre sozialen, historischen und kulturellen Orte und Einrichtungen aufzusuchen, sondern sich gleichermaßen über gesellschaftliche Werte , Bürger_innenrechte, Gender, sexuelle Orientierung und Rollenbilder, Demokratie, Partizipation, Emanzipation, Freiheit und Vielfalt auseinanderzusetzen.

Leitung: Katja Schütze, Dr. Joachim Thommes

 

Dieses Modul kann von Seiteneinsteigerklassen, Internationalen Förderklassen u.a. angefragt werden. Es wird individuell nach den Bedarfen und Interessen und der Sprachkompetenz der jungen Flüchtlinge gestaltet. Mindestens zwei, maximal fünf Tage können angeboten werden.


Kategorie