Erinnern für eine demokratische und solidarische Zukunft (Praxisworkshop und Multiplikator*innen Seminar)

Datum/Zeit
18.03.2019 - 19.03.2019
Ganztägig

Veranstaltungsort
Jugendmedienzentrum der Stadt Essen


Erinnern für eine demokratische und solidarische Zukunft (Praxisworkshop und Multiplikator*innenseminar)

Kollektives Erinnern, Erinnerungskultur, Stolpersteinprojekte & Gedenkstättenbesuche – diese Inhalte und Formate haben mitunter methodisch-didaktische Herausforderungen in der Arbeit mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen ‚im Gepäck‘. Dabei ist „kollektives Erinnern“ ein gesellschaftspolitisch aktuelles und zunehmend relevantes Thema – und das nicht nur in der politisch-historischen Jugendbildung. Welche Konzepte, Formen und Formate gibt es? Wie lassen sich junge Menschen für Themenstellung und Projektrealisationen gewinnen? Wir diskutieren dieses Themenfeld zudem vor dem Hintergrund erstarkender rechter Bewegungen und ihrer Geschichtspolitiken.

Leitung: Dr. Joachim Thommes, Katja Schütze, Dr. Anke Hoffstadt (in Kooperation MZR e. V.)

ws 1

18. und 19. märz 2019
Ort: Jugendmedienzentrum der Stadt Essen, Frankenstraße 185, 45134 Essen


Kategorie