Diktatur- und Demokratie-Erfahrungen – historisch konkurrierende Narrative in der Migrationsgesellschaft (Wochenseminare)

Datum/Zeit
26.11.2018 - 14.12.2018
9:00 - 15:00

Veranstaltungsort
Jugendmedienzentrum der Stadt Essen und weitere Orte im Ruhrgebiet


Diktatur- und Demokratie-Erfahrungen – historisch konkurrierende Narrative in der Migrationsgesellschaft (Wochenseminare)

Wie gehen junge Geflüchtete mit den Konflikten und konkurrierenden historischen Narrativen ihrer Herkunftsländer um und welche Chancen gibt es, diese mit demokratischen Methoden zu überwinden. Eine viertägige Exkursion nach Weimar inkl.  eines Besuchs der Gedenkstätte Buchenwald sind eingeplant und werden medial dokumentiert.

(Die Exkursion nach Weimar findet in Kooperation mit der Europäischen Jugendbildungsstätte Weimar statt – ganztägig mit Übernachtung)

 

Leitung: Katja Schütze, Dr. Joachim Thommes

 

WS 64/65/66

  1. bis 30. November, 3. bis 7. sowie 10. bis 14. Dezember 2018 jeweils 9.00 – 15.00 Uhr

Jugendmedienzentrum der Stadt Essen, Frankenstraße 185, 45134 Essen


Kategorie