Orte und Zeugnisse nationalsozialistischer Verbrechen im Raum Lublin

Datum/Zeit
14.10.2018 - 20.10.2018
Ganztägig

Veranstaltungsort
Lublin (Polen)


WS 3

Orte und Zeugnisse nationalsozialistischer Verbrechen im Raum Lublin
Ein Fortbildungsseminar im Staatlichen Museum Majdanek (Bildungsurlaub)

Dieses Seminar an verschiedenen Orten der Erinnerung und Dokumentation von Verbrechen im 20. Jahrhundert dient vor allem der Orientierung und Fortbildung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von Bildungseinrichtungen, Geschichtsorten und Gedenkstätten in NRW. Im Rahmen der Auseinandersetzungen mit dem Thema nationalsozialistischer Verbrechen werden auch die Orte der ehemaligen Vernichtungslagers Bełżec und Sobibór aufgesucht. Zu Beginn gibt es die Gelegenheit, neuere Geschichtsmuseen und Geschichtsorte in Warschau kennenzulernen.
(in Zusammenarbeit mit dem Geschichtsort Villa ten Hompel und dem Internationalen Bildungs- und Begegnungswerk IBB, Dortmund)
Leitung: Dr. Paul Ciupke, Stefan Querl, Wieslaw Wysok

Datum
14. bis 20. Oktober 2018

Ort
Lublin und Warschau

Teilnahmegebühr
250 Euro, darin eingeschlossen, Transfers in Polen, Einzelzimmer und HP, Eintritte in Museen, nicht eingeschlossen: Flüge bzw. Anreise nach Warschau und Rückreise von Warschau

Für eine detaillierte Programmübersicht klicken Sie bitte hier.


Kategorie