Lebensweg- und Berufsorientierung in der Einwanderungs-Gesellschaft (Workshop)

Datum/Zeit
31.08.2017 - 01.09.2017
0:00

Veranstaltungsort
Frida Levy-Gesamtschule Essen


Mit dem neuen Übergangssystem Schule – Beruf wird schon sehr jungen Jugendlichen zugemutet, sich mit ihrer Lebensweg- und Berufsplanung auseinanderzusetzen. Ihre Schwierigkeiten bei den Themen Bildungsgerechtigkeit und Chancengleichheit auf dem Arbeitsmarkt sind allseits bekannt und auch die Jugendlichen selber haben häufig bereits diskriminierende Erfahrungen auf Grund ihrer Namen oder Herkunft gemacht. In diesen Workshops wollen wir junge Menschen im Sinne des „Empowerment“ ermutigen ihre Stärken und Fähigkeiten zu erkennen, sie zu benennen und ihnen Handlungsmöglichkeiten mit auf den Weg geben, die ein gelingendes Leben in Aussicht stellen können.
Leitung: Katja Schütze

WS 50
31. August bis 1. September 2017 jeweils von 8.00 – 14.00 Uhr
Frida-Levy-Gesamtschule, Varnhorststr. 2, 45127 Essen

mit finanzieller Unterstützung durch das Land Nordrhein-Westfalen und den Europäischen Sozialfonds

      


Kategorie