Orte und Zeugnisse nationalsozialistischer und kommunistischer Verbrechen in Polen

Datum/Zeit
19.04.2017 - 27.04.2017
Ganztägig

Veranstaltungsort
Gdańsk/Danzig (Polen)


WS 4
Orte und Zeugnisse nationalsozialistischer und kommunistischer Verbrechen in Polen
(Fortbildung und Bildungsurlaub)

Dieses Seminar an verschiedenen Orten der Erinnerung und Dokumentation von Verbrechen im 20. Jahrhundert dient vor allem der Orientierung und Fortbildung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von Geschichtsorten und Gedenkstätten in NRW. Im Rahmen der Auseinandersetzungen mit dem Thema nationalsozialistischer Verbrechen werden auch die Orte der ehemaligen Vernichtungslagers Belcez und Sobibor aufgesucht. Zu Beginn gibt es die Gelegenheit neuere Geschichtsmuseen und Geschichtsorte in Danzig und Warschau kennenzulernen.

Leitung

Dr. Paul Ciupke, Prof. Dr. Alfons Kenkmann

(in Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis der Gedenkstätten und –Erinnerungsorte NRW  und mit Förderung durch die Landeszentrale für politische Bildung)

Datum
19. bis 27. April 2017

Veranstaltungsorte
Danzig, Lublin und Warschau

Teilnahmebeitrag
steht noch nicht fest


Kategorie