Forschen und Erinnern. Ein Gedenkstättenseminar in Warschau, Lublin und Majdanek

Datum/Zeit
08.07.2017 - 13.07.2017
Ganztägig

Veranstaltungsort
Verschiedene Orte in Lublin (Polen)


WS 36
Forschen und Erinnern. Ein Gedenkstättenseminar in Warschau, Lublin und Majdanek
(Jugendgedenkstättenseminar)

Was die Vernichtungspolitik des NS-Regimes bedeutete, lässt sich besonders im östlichen Polen vor Augen führen. Das Seminar wird in der Gedenkstätte Majdanek die Stationen des Massenmords an Polen, Juden und Anderen thematisieren, es wird Jugendliche durch verschiedene Lernformen zu eigenständiger Auseinandersetzung mit den Ursachen und Formen der Verbrechen anregen. Darüber hinaus geht es um einen Austausch mit Mitarbeitern der Gedenkstätte, mit Zeitzeugen und auch jugendlichen Bewohnern der Stadt.

Leitung
Margarita Marx
(in Verbindung mit dem Ludwig-Erhard-Berufskolleg Paderborn
und mit Förderung durch das BMFSFJ und die Bethe-Stiftung)

Datum
8. bis 13. Juli 2017

Veranstaltungsort
Lublin/Polen

Teilnahmegebühr
120 €


Kategorie