Erinnerungsorte des Ersten Weltkriegs in Flandern und Nordfrankreich

Datum/Zeit
02.04.2017 - 07.04.2017
Ganztägig

Veranstaltungsort
Ypern (Westflandern in Belgien) und Péronne (Nordfrankreich)


WS 3

Erinnerungsorte des Ersten Weltkriegs in Flandern und Nordfrankreich
(Wochenseminar und Bildungsurlaub)

Der Erste Weltkrieg gilt als „Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts“. Er ist jedenfalls ein Schlüsselereignis, das die nachfolgenden Jahrzehnte nachhaltig bestimmt hat. Diese Exkursion führt uns nach Ypern (Westflandern in Belgien) und Péronne (Nordfrankreich) in beispielhafte Museen des Ersten Weltkriegs. Wir gehen auch über die ehemaligen Schlachtfelder, besuchen Friedhöfe und Mahnmale und fragen nach den Ursachen und Folgen, aber auch den zeitgenössischen Faszinationen an diesem Krieg.

Leitung
Manfred Kubik, Karl-Heinz Grieger

(in Verbindung mit dem DGB-Bildungswerk/Bildungszentrum Hattingen)

Orte
Dieses Seminar findet an unterschiedlichen Orten statt!
Ypern (Westflandern in Belgien) und Péronne (Nordfrankreich)


Kategorie