NRW-Geschichtskultur: in Entwicklung!

Die jährlich vom Bildungswerk angebotene Tagung „Werkstatt Geschichtsarbeit“ hat jetzt erneut in Münster stattgefunden: In Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis der NRW-Gedenkstätten und dem dortigen Geschichtsort „Villa ten Hompel“  gab es  vom 16. bis 18. November ein  zweitägiges Programm für 45 Menschen aus Gedenkstätten, politischer Bildung, Archiven,  Schulen und Geschichtswerkstätten, mit Vorträügen, Workshops, Führungen und einer „Projektebörse“

Thema war   in diesem Jahr die „Aufarbeitung der Vergangenheit“. Ein ausführlicher Bericht von Philipp Erdmann (vielen Dank!) findet sich hier.