DDR-Geschichte: nicht langweilig!

Auf der Bildungspartner-NRW-Tagung  „Die DDR im Westen“ am 7. April 2016 haben wir in einem Workshop einige unserer Arbeiten zur DDR-Geschichte und zur deutsch-deutschen Doppelgeschichte vorstellen können: Forschungen zur Opposition in der „DDR-Provinz“ der 1980er Jahre, unseren Geschichtskoffer „Jugenderfahrungen„, die Handreichung zum Perspektivischen Scheiben über DDR-Geschichte sowie die Website „DDR-Geschichte vermitteln“. Die Tagung hat – unter Beteiligung von 70 Lehrer/innen, Schulministerin Löhrmann und vielen Expert/innen – herausgearbeitet, wie relevant und wie spannend die DDR-Geschichte auch „tief im Westen“ sein könnte.