Katja Schütze

arrow_back

Katja Schütze

Studium der Sozialpädagogik, seit 2006 beim Bildungswerk der HU als pädagogische Mitarbeiterin tätig, davor beim Hannah Arendt Bildungswerk in Essen. Außerdem Mitarbeiterin des Essener Bürgerfunk-Vereins „Neue Essener Welle“.

Arbeitsschwerpunkte

Medienkompetenzvermittlung und Medienpolitik, Lernen in der Migrationsgesellschaft, Gesundheitspolitik und Selbsthilfe, Kommunalpolitik, Kooperation mit Schulen und Jugendorganisationen, aktuelle Diskussionsveranstaltungen

Veröffentlichungen

Aufsätze zu Medienkompetenz, Lernen in der Migrationsgesellschaft, Erinnerungskultur und biopolitischen Themen – u.a. „Sterbehilfe“. Die neue Zivilkultur des Tötens? Frankfurt/M. 2002, Mitarbeit am Informationsdienst „Denkzettel“  und am Internetportal www.lebensverlaeufe.de; Internet-, Radio- und Filmprojekte (siehe unser Medien-Fenster)

Weitere Funktionen

Mitglied des Kulturbeirats der Stadt Essen, Mitglied im Begleitausschuss des lokalen Programms „Demokratie leben“ für Essen, Vorstandsmitglied von „BioSkop – Forum zur Beobachtung der Biowissenschaften und ihrer Technologien“, Mitglied der Veranstalter-Gemeinschaft von Radio Essen